Gröbner

Renovierung einer Küche mit einer DEKTON Arbeitsplatte

Du möchtest deine Küche mit einer neuen Arbeitsplatte versehen und hast dich dabei für das Material DEKTON entschieden? Hier zeigen wir dir, wie einfach die Küchenrenovierung mit einer DEKTON Arbeitsplatte funktioniert.

Mit DEKTON die Küche neu gestalten

Das Material DEKTON bietet viele Vorteile, zum Beispiel als robuste und langlebige Arbeitsplatte in der Küche. Die Arbeitsplatten aus DEKTON können dabei bis zu einer maximalen Länge von 320 cm in einem Stück verbaut werden. Wer also seine alte Küche nicht komplett austauschen, sondern nur modernisieren möchte, sollte sich das Material DEKTON mal genau anschauen.

Der Austausch der alten Arbeitsplatte gegen eine neue Dekton-Platte ist kein Problem. Man kann alle Küchengeräte und Schränke behalten, durch den Austausch der Arbeitsplatte wird die gesamte Küche allerdings schnell zu einem optischen Highlight. Zudem ist eine Küchenrenovierung deutlich günstiger, wenn man nur die Arbeitsplatte austauscht, als gleich in eine komplett neue Küche zu investieren. Die Arbeitsplatte ist es schließlich, die zusammen mit den Küchenfronten sofort ins Auge sticht. Passend zur Arbeitsplatte aus DEKTON können natürlich auch die Fronten der Küchenschränke gegen ein neues Design ausgetauscht werden.

Küchenrenovierung mit DEKTON – darauf sollte man achten

Bevor man sich für eine Küchenrenovierung entscheidet, sollte man sich zunächst mit den Eigenschaften der am Markt erhältlichen Materialien vertraut machen. Was benötigt man wirklich in seiner Küche, welches Design passt zur Einrichtung und zum eigenen Stil und welches Budget steht für die neue Arbeitsplatte zur Verfügung. Wer sich zum Beispiel für die Materialien Silestone oder DEKTON entscheidet, hat hier die Qual der Wahl, da es zahlreiche verschiedene Farbvarianten und Oberflächendesigns gibt. Ob ganz klassisch, edel oder modern – beide Materialien bieten eine große Vielfalt und Gestaltungsmöglichkeiten.

Hilfreich bei der Auswahl des richtigen Designs können zum Beispiel Küchenstudios sein, in denen DEKTON-Arbeitsplatten schon fertig installiert wurden. Auf der Website des Dektonherstellers findest du einen Niederfassungsfinder, um ein Küchenstudio in deiner Nähe zu finden. Hier kannst du dir das Material genau anschauen und dich inspirieren lassen.

Auch die Natur Gröbner GmbH in Wieselburg, Österreich hat DEKTON-Arbeitsplatten im Angebot und präsentiert diese auch in einer Ausstellung, in der man sich die unterschiedlichen Platten näher anschauen kann. Im Lager gibt es zudem eine große Auswahl aller Materialien, die das Unternehmen für Arbeitsplatten verwendet. Unter anderem auch eine Vielzahl an DEKTON-Platten in unterschiedlichen Designvarianten, sodass du hier sicher auch die passende Stilvariante für deine Küche findest.

DEKTON Arbeitsplatte installieren

Hat man sich für DEKTON entschieden, geht es darum, die genauen Maße der eigenen Küche herauszufinden, um die neue Arbeitsplatte optimal anpassen zu können. Zunächst muss eine Schablone angefertigt werden, mit der dann letztendlich das Material zugeschnitten werden kann. Die Natur Gröbner GmbH kann das übernehmen, es ist aber auch möglich, die Schablone selbst anzufertigen. Auch eine Autocad-Zeichnung kann als Grundlage für die Anfertigung dienen.

Ein Techniker kommt auf Wunsch aber auch zur Vermessung mit einem Messgerät vorbei und schon nach maximal zwei Wochen Fertigungszeit, in der die Arbeitsplatte zugeschnitten und poliert sowie mit der gewünschten Anzahl an Ausschnitten für Kochfeld oder Spüle versehen wird, wird fertige DEKTON-Platte bis nach Hause geliefert und auf Wunsch auch gleich montiert.

Es ist natürlich auch eine Selbstabholung möglich, wenn der Transport selbst organisiert wird. Auf Wunsch wird bei dieser Gelegenheit auch gleich die alte Arbeitsplatte durch die die Natur Gröbner GmbH entfernt und entsorgt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*