Gröbner

Die häufigsten Fragen & Antworten zu Dekton!

Ein weiteres Material, das sich hervorragend für den Einsatz als Küchenarbeitsplatte eignet, erobert den Markt: Dekton. Die häufigsten Fragen & Antworten haben wir für dich übersichtlich in diesem Blogpost zusammengefasst!

Was ist Dekton?

Dekton ist eine hoch entwickelte Kombination aus Glas, Keramik und Quarz.

Wofür ist es geeignet?

Dekton ist im Innenbereich und im Außenbereich einsetzbar.

Im Innenbereich kann es eingesetzt werden für:

  • Küchenarbeitsplatten
  • Bäder (z.B.: Böden, Duschrückwände oder Waschtischplatten)
  • Böden im Wohnbereich

Im Außenbereich kann es eingesetzt werden für:

  • Fassaden
  • Terrassen
  • Stiegen
  • Schwimmbeckenumrandungen

Wofür ist es ungeeignet?

Dekton eignet sich nicht für  Bereiche, wo sehr rauhe Oberflächen erforderlich sind. Dies kann beispielsweise im Außenbereich der Fall sein, wo eine erhöhte Rutschfestigkeit erforderlich ist. Zusätzlich ist der Einsatzbereich von Dekton beschränkt, wo eine Materialdicke größer als 4cm erforderlich ist.


Welche Vorteile bietet dieses einzigartige Material?

  • gerine Wasseraufnahme
  • hohe Kratzfestigkeit
  • sehr pflegeleicht
  • maximale Feuer- und Hitzefestigkeit
  • Frostbeständigkeit

Wie werden diese Materialeigenschaften erreicht?

Durch den hochkomplexen Produktionsprozess. Wenn du mehr darüber wissen willst, dann kannst du das hier nachlesen.


Hat Dekton wirklich lauter Vorteile und keine Nachteile?

Es stimmt, Dekton bietet viele Vorteile für dein Einsatz als Küchenarbeitsplatte. Diese basieren auf einmaligen physikalischen Eigenschaften des Materials. Um dies zu ermöglichen, ist jedoch der Produktionsprozess etwas teurer. Dies spiegelt sich im etwas höheren Preis wider.


Wie weiß ich nun, ob ich Dekton, Quarz oder Granit für meine Küchenarbeitsplatte verwenden soll?

Das ist eine berechtigte Frage. Bei der großen Menge an unterschiedlichen Materialien ist die Entscheidung nicht einfach. Hier findest du aber eine kurze Checkliste, die dir bei der Auswahl helfen soll:

1. Wie hoch ist dein Budget?

Überlege dir, wie hoch dein Budget ist. Granit und Quarz sind üblicherweise etwas günstiger als Dekton.

1.1. Dein Budget ist unter € 400 pro Laufmeter?

Dann solltest du besser zu Granit oder Quarz greifen. Preise findest du hier.

1.2. Dein Budget ist über € 400 pro Laufmeter?

Dann ist Dekton preislicht in Reichweite.

2. Welche Farbgebung soll deine Küchenarbeitsplatte haben?

Denke dabei nicht nur an deine persönlichen Vorlieben, sondern auch an die folgenden Aspekte:

  • Welche Farbe hat der Boden in der Küche?
  • Welche Farbe haben die Küchenfronten?
  • Wie hell oder dunkel ist in der Küche?

Diese Aspekte sind ein Auszug jener Dinge, die du auch berücksichtigen solltest, damit deine Küche zu einem harmonischen Gesamtbild wird.

2.1. Du willst eher peppige Farben?

Die volle Farbauswahl hast du bei Quarz, z.B.: Silestone. Ein Farbbeispiel findest du hier:

Life Serie von Silestone

Life Serie von Silestone

Granit weist ein etwas engeres Farbspektrum auf. Dekton hat ein eher eingeschränktes Farbangebot. Einen Auszug findest du in dieser Abbildung:

Dekton Farben

Dekton Farben

2.1. Du willst eher klassische Farben?

Dann bist du auch gut aufgehoben, wenn du aus Dekton wählst.

 

Dies ist ein kleiner Auszug der möglichen Entscheidungskriterien! Wenn du exakte Preise wissen willst, dann kannst du diese hier finden.

 

Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (1) in /home/.sites/113/site1401/web/blog/wp-includes/functions.php on line 4613 Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (1) in /home/.sites/113/site1401/web/blog/wp-includes/functions.php on line 4613